Barick

Barick Weinfass

Füllen Sie Ihre besten Weine in das Barick und verköstigen Sie damit Ihre Gäste auf eine ganz besondere Weise in Ihrem Weinkeller.

Sie können mit einem Barick für eine ganz besondere Atmosphäre in Ihrem Weinkeller sorgen. Funktionieren Sie das Barick doch ganz einfach zu einem einzigartigen Stehtisch um. Egal ob im Weinkeller oder im Partyraum, das Barick ist eine stilsichere Dekorationsmöglichkeit, die Ihre Gäste beeindrucken wird.

Das Barrick muss aber nicht zwangsläufig für die eigenen vier Wände Gebrauch finden. Auch in der Natur kommt das Barick hervorragend zur Geltung. Benutzen Sie das Barick doch einfach als exquisite Regentonne. Profitieren Sie vom Nutzen, den eine Regentonne mit sich bringt und sparen Sie somit unzählige von Litern an Wasser. Falls Sie schon eine Regentonne besitzen, tun Sie sich einen großen Gefallen, wenn Sie sich von dem Kunststoff-Fabrikat verabschieden. Steigen Sie auf das ansehnliche Barick um und verschönern Sie so Ihren Garten ohne das natürliche Landschaftsbild durch Kunststoffgegenstände zu beeinträchtigen.

Aus dem gleichen Grund sind viele namhafte Gärtnereien in den letzten Jahren von dem Kunststoff-Blumentopf auf das halbierte Barick umgestiegen.

Das halbierte Barick wird als Blumentopf aus Holz weiterverwendet. Der natürliche Holzton integriert sich perfekt in den Garten, im Gegensatz zu den Plastikblumenkübeln, die wie ein Fremdkörper in der übrigen Umgebung wirken.

Ein weiteres Schmankerl für den Garten ist das Verwenden von einem Barick als Miniteich. Egal wie Sie das Barick verwenden, es wird das Flair im Garten bestimmt positiv beeinflussen.



Falls Sie das Barick in Ihrem Garten verwenden, reinigen und entleeren Sie es bitte im Herbst. Setzen Sie es anschließend

wieder der Witterung aus, damit die Dauben nicht austrocknen. Sie sollten außerdem vermeiden das Barick direkter Sonneneinstrahlung

auszusetzen, damit auch auf diese Weise die Dauben nicht austrocknen können. Kies ist für das Barick der optimale

Untergrund, weil so das Barick-Holz nicht zersetzt wird.



Das Barick wird vorwiegend in Italien, Frankreich und Spanien hergestellt. Verwendet wird für die Barick-Hestellung

ausschließlich erlesenes Eichenholz. In dem über zwei Jahre dauernden Reifeprozess unter freiem Himmel wird

die Beschaffenheit des Eichenolzes kontinuierlich überprüft , damit maximale Qualität gewährleistet werden kann.

Neben der einzigartigen Qualität des Holzes eines Barick-Fasses macht es die zeitaufwendige Handarbeit zu einem

Produkt von höchster Güte.

Dank diesen Faktoren wird das Barick, egal bei welchem Einsatzzweck, lange seinen Dienst verrichten können.